Löwenstark und Nachhaltig

Der Mensch verpflichtet sich der Natur. Die Umwelt steht an oberster Stelle und beeinflusst in erster Instanz jegliche Entscheidungen. Entscheidungen, getroffen von dem Schüler über das richtige Verkehrsmittel, um die Großmutter im Nachbarort zu besuchen von der Familienmutter über das Abendessen der Familie, aber auch von kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen oder Konzernen über einschneidende Projekte und Strategien. Alles soll klimafreundlich sein und einen ökologischen Fußabdruck höchstens so groß wie die Fußfläche eines Säuglings hinterlassen.

Löwenstark und Nachhaltig weiterlesen

Tapetenwechsel im Bergischen Laden

Mit Mundschutz einkaufen gehen, Abstände von mindestens 1,50 Metern einhalten, ältere Menschen unterstützen und Rücksicht nehmen. Keine sozialen Kontakte, Kurzarbeit, Zuhause bleiben und warten.. Doch worauf warten wir eigentlich? Manchmal braucht man einen Tapetenwechsel, um aus dem alten Trott ausbrechen zu können, damit den Gedanken wieder freier Raum für neue Kreativität gegeben werden kann.

Tapetenwechsel im Bergischen Laden weiterlesen

5630 – nicht nur eine Zahl!

5630? Was hat es denn mit dieser Zahlenkombination auf sich? Eine alte Telefonnummer einer wichtigen Person? Eine Zahlenkombination eines Nummernschildes? Warum ist diese Kombination im Alltag plötzlich präsent? Wir helfen Ihnen auf die Sprünge, wieso 5630 sogar eine eigene Veranstaltung bekommen hat. 5630 – nicht nur eine Zahl! weiterlesen

Das Glück aus dem Briefkasten

Seit rund 150 freuen sich Menschen, wenn sie eine erhalten. Bei Einführung in den 1860er Jahren erfüllte Sie zunächst einen praktischen Zweck, und zwar den der Mitteilung von Kurznachrichten. Mit den Jahren wurde aus dem reinen Zweckobjekt, eine nett anzuschauende Geste, mit einer hübsch bedruckten Vorderseite. Na, wissen Sie wovon die Rede ist? Das Glück aus dem Briefkasten weiterlesen

3 Dinge, die ein Remscheider immer dabei haben sollte

Die meisten kennen es wohl: Hosentasche oder Handtasche, irgendwie sind sie immer gefüllt mit viel zu vielen Dingen, die man gar nicht braucht. Lassen Sie den Mini-Feuerlöscher, die praktish faltbare Sitzgelegenheit und das Tee-Service zuhause. Nein, auch nicht für „wenn-mal-was-ist“. Fokussieren Sie sich auf die wesentlichen Dinge. Wir haben Ihnen hier einmal 3 Dinge zusammengestellt, die ein Remscheider immer dabei haben sollte: 3 Dinge, die ein Remscheider immer dabei haben sollte weiterlesen